Am Dienstag, 31.10.2017 beschließen die Dekanatskantorei, Solisten und Instrumentalisten das 500. Reformationsjubiläumsjahr. Zur Aufführung kommen die beiden bekanntesten Reformationskantaten Johann Sebastian Bachs.

Für die 100-Jahrfeier der Reformation am 31. Oktober 1617 schrieb Johann Sebastian Bach in Leipzig die Kantaten “Gott der Herr ist Sonn und Schild” und “Ein feste Burg ist unser Gott”, besetzt mit opulentem Orchester und jubilierenden Vokalstimmen.

Eintritt: Vvk 18 € (ermäßigt 16 €), AK 20 €, (ermäßigt 18 €). Ermäßigung für Schüler ab 15 Jahren, Studenten, Kurkarteninhaber, Schwerbehinderte (70 %), Rollstuhlfahrer mit dem Kennzeichen B im Ausweis u. deren Begleitperson. Flüchtlinge erhalten 50 % Ermäßigung auf die ermäßigten Preise. Ausweise sind am Einlass vorzulegen. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre einschl. frei. Umtausch oder Rückgabe von Eintrittskarten ist nicht möglich.

Infos und Karten: www.nidda.de, www.stadtkirche.nidda.de, Ev. Kirchengemeinde Nidda: 06043 2397, Bürgerservice der Stadt Nidda, Kur- und Touristik-Info, Bad Salzhausen, Justus-von-Liebig-Therme Bad Salzhausen, Tickethotline 0180 60 50 400 (kostenpflichtig).

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Nidda mit freundlicher Unterstützung durch: Magistrat der Stadt Nidda, VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, Freundeskreis für Kirchenmusik an der Stadtkirche Nidda e.V. und der Kath. Pfarrgemeinde Liebfrauen Nidda

Online-Tickets

>Programm